Zurück zu Team-Burnout vorbeugen

Burnout-Rückkehrer wirksam stärken

Eine Führungskraft kehrt nach ärztlicher Behandlung von Burnout oder psycho-physischer Erschöpfung in Ihr Unternehmen zurück. Wie stärken und integrieren Sie sie wirksam?

Diese Personen benötigen mehr als nur einen gesetzlich vorgeschriebenen Wiedereingliederungsplan. Sie sind feine Thermostate der Unternehmenskultur, -atmosphäre und Leistungsfähigkeit und müssen nicht nur für sich selbst neue Strategien leben, sondern können auch helfen, das Unternehmen vor einem Flächen-Ausbrennen zu bewahren.

Burnout ist immer ein Schnittstellen-Problem zwischen Unternehmen und Mitarbeiter. Deshalb benötigen Sie

  •   Differenzierte Kompetenz- und Potenzialdiagnostik, um Ursachen, Bedürfnisse und Entwicklungsbedarf nach Burnout-               Ausfällen zu erkennen
  •   Unternehmerische Vorgehensweise zur (Re-)Integration der Führungskräfte und ihrer Leistungskraft
  •   Verlässliche Feedback-Prozesse für alle Mitarbeiter
  •   Werkzeuge für stabile und veränderungsbereite Führungsfitness®
  •   Innovative Strukturen an den Schnittstellen im Unternehmen

Sie brauchen eine zukunftssichere Unterstützung nach Burnout?

Kontaktieren Sie uns.

 

Ausbrennen1_klein

Ausbrennen2_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 © Bildrechte bei abiria®