Return to Digitalisierung und VUKA-Welt meistern

Rückkehr der Home-Officer

Neue Teamleistungen in passenden Schritten stärken

Praxis-Wirk-Sprint für Teamleiter, Führungskräfte und Geschäftsführer (w/d/m/x) am Freitag, 18. Juni 2021, 13:30-15:00h mit Umsetzungsstart per 22. Juni 2021

Ab demnächst kommen sie wieder ins Büro, lebendig und analog. Die einen hatten es sich daheim gemütlich gemacht, die anderen gingen mit den Kids durch die Home-Schooling-Hölle. Wiederum andere kamen neu ins Team dazu und kennen alle Kollegen bisher nur über Videokonferenzen. Reibungsverluste und Ängste sind da vorprogrammiert – meint man!

Anhand von Teilnehmerthemen und Herausforderungen arbeiten alle an Lösungsansätzen, kreativ und direkt. Ein Führungsfitness®-Trainer und ein zugeschalteter Projekt- und Teamexperte unterstützen dabei, die für die Realisierung ab dem Montag darauf passenden Schritte zu entwickeln und wirklich zu starten. So können Reibungsverluste reduziert werden.

Das Format der online moderierten Praxis-Wirk-Shops aktiviert alle Teilnehmer so, dass sie sich im geschützten Rahmen trauen, Dinge an- und auszusprechen. In 90 Minuten grübeln und schaffen alle für das bessere „neue Normale“. Wir schaffen uns so mehr  Möglichkeiten für die Lösung/en, um Teamarbeit zum produktiven und verbindenden Erlebnis zu gestalten und mehr Ergebnis über dem „1+1=2+x“ zu erzielen.

Mit diesem Format arbeiten wir seit 2012.

Kurzregeln:

  1. Wir duzen uns auf professionellem Niveau und nutzen die Zeit mit Fokus.
  2. Vorab bringen wir unsere aktuellen Themen durch Einzelabfrage nach der Anmeldebestätigung zusammen.
  3. Alle Informationen, Ideen, Lösungsansätze, persönliche Statements bleiben im Raum, auch wenn sie nicht realisiert werden.
  4. Teilnehmer sind auch Teilgeber. Es gibt keine starre Agenda, dafür stringente.
  5. Maximal 15 Teilnehmer, die bereit sind, bei den Aufgaben in der Gruppe mitzumachen und kreative Lösungen für bessere Teamarbeiten erarbeiten.
  6. Evtl. werden einzelne Spezialfragen in Untergruppen bearbeitet und der Gesamtgruppe präsentiert.
  7. Niemand muss etwas oder sich produzieren. Eine Frage reicht.
  8. Es gibt keine Rede- und Ausdrucksverbote.
  9. Nach Anschluss geben wir uns auch persönliche Rückmeldungen und sprechen uns Mut zur Realisierung zu.

    Aktuell können wir Ihre Anmeldung lediglich auf die Warteliste annehmen. Für die Woche ab 22. Juni 2021 sind Folgetermine geplant. Wir nehmen nach Ihrer Anmeldung mit Ihnen Kontakt auf.